Dieser Text ist Teil des nd-Archivs seit 1946.

Um die Inhalte, die in den Jahrgängen bis 2001 als gedrucktes Papier vorliegen, in eine digitalisierte Fassung zu übertragen, wurde eine automatische Text- und Layouterkennung eingesetzt. Je älter das Original, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass der automatische Erkennvorgang bei einzelnen Wörtern oder Absätzen auf Probleme stößt.

Es kann also vereinzelt vorkommen, dass Texte fehlerhaft sind.

  • Kultur
  • Head on! 10 Jahre „Die Haut“. Jubiläumskonzert der Band am Montag im Tempodrom

Underground-Größen

„How long have we known each other?“ hauchen sich mit rauchgeschwängerten Stimmen Blixa Bargeld und Anita Lane entgegen. Mit dieser Frage beschließen die Solo-Künstlerin Lane und der Sänger der „Einstürzenden Neubauten“ die neue Platte von Die Haut, „Head on!“. Zehn Jahre kennt sich Die Haut eine Dekade lang betreiben die vier deutschen Musiker schwere Gitarrenarbeit. Den Schluß einer kleinen Jubiläumstournee bildet ihr Auftritt im Tempodrom: ein Heimspiel für die Sänger und Sängerinnen, die in den vergangenen Jahren und auf „Head on!“ mit Die Haut zusam-

men gespielt haben. Angekündigt für die Geburtstagsfeier, die das Loft veranstaltet, haben sich unter anderen der australische Weltenwanderer Nick Cave, die amerikanische Performance-Künstlerin Lydia Lunch, Kid Congo, der Gitarrist von „Gun Club“ und sein Chef, Jeffrey Lee Pierce. Anders als beim Neubauten-Jubiläum vor zwei Jahren werden die Gäste am Montag wohl kaum betrunken und stimmlos auf der Bühne herumstehen. Dafür bietet „Head on!“ - im Gegensatz zur letzten, instrumentallastigen Produktion der Band - zu schönes, zu komplexes Liedgut pur. CLAUDIA WAHJUDI

tut für Lebensfreude, An der Wuhlheide, Tel. 63 53 241:

Fr: Connexion Latina - Super Salsa Orquestra (20.30 Uhr). Eintritt: 25 DM. Flöz, Nassauische Str. 37, Wilmersdorf: Fr/ Sa: Jazz: Martin Schmitt (p) und Torsten Zwingenberger (dr) (21.30 Uhr) So: Heinz Glass Band (Jazz) (21.30 Uhr) Franz-Club . Schönhauser Allee 36-39, Prenzlauer Berg: World-Jazz-Nights (Konzerte jeweils 23 Uhr, anschließend World-Beat-Disco): Fr: Zubop (World-Beat-Jazz, GB) Sa: Gossip (Bad Jazz) So: Point Of View (Latin-Jazz)

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung