Eine Störung im Bereich der ... Trompeten

Festkonzert: 100 Jahre Philharmonisches Orchester Cottbus

  • Von Stefan Amzoll
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Diese Jubiläumsfeier lief ganz anders als üblich. Sie hatte Ulk, war locker gefügt. Mit Strawinskys »Greeting Prelude«, einer schmissig orchestrierten Geburtstagsfanfare, hob die Show an und trug mit ihr sogleich nordamerikanisches Kolorit in den Saal.

Natürlich sprachen honorige Leute. Intendant Martin Schüler zuerst. Fast steinern lächelnd begrüßte, dankte er, keinen Namen auf seiner Liste auslassend, herzlich, immerfort herzlich! Hernach Beethovens »Fidelio«-Ouvertüre. Die gehörte zum ersten Auftritt des Theaterorchesters am 6. Oktober 1912. Unter Evan Christ kam dies Stück vielleicht so, wie es auch damals geklungen haben mag: geradlinig, etwas spröde, aber mit Edelmut und guter Laune.

In ihrem Grußwort mühte sich Sabine Kunst, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, dem festlichen Gegenstand einigermaßen gerecht zu werden. Mit Erfolg. Allein, sie kriegte den Vornamen des abendlichen Dirige...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.