Verletzter Radfahrer stirbt im Krankenhaus

(dpa). Knapp zwei Wochen nach einem Verkehrsunfall in Buch ist ein dabei schwer verletzter Radfahrer gestorben. Der 21-Jährige erlag nach Polizeiangaben in der Nacht zum Samstag seinen schweren Verletzungen. Damit kamen auf Berlins Straßen in diesem Jahr bereits 32 Menschen ums Leben.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung