Angesägter Baum blockiert Tram

(dpa). In der Nähe des Müggelsees haben Unbekannte einen Anschlag auf eine Straßenbahnstrecke verübt. In einem Waldstück in Rahnsdorf wurde nach Polizeiangaben ein Baum so gezielt angesägt, dass er auf die Oberleitung stürzte. Am Sonntagmorgen stieß eine Bahn der Linie 87 gegen den Baum. Verletzt wurde niemand. Der Bahnverkehr war allerdings unterbrochen, bis die Feuerwehr den Baum von der Oberleitung entfernt hatte. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Schienenverkehr.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung