Staatsanwalt will härtere Strafe gegen Tim

Berufung im Blockade-Prozess eingelegt: Viel kritisiertes Strafmaß werde der "Persönlichkeit des Angeklagten nicht gerecht"

Berlin (nd). Die Staatsanwaltschaft Dresden hat im Fall des Blockade-Urteils gegen den Berliner Antifaschisten Tim Berufung eingelegt. »Das Strafmaß wird dem Unrechtsgehalt der Tat und der Persönlichkeit des Angeklagten nicht gerecht«, heißt es nach Informationen des »nd« in einem Schreiben der Ermittlungsbehörde. Die Staatsanwa...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.

0
Beiträge gelesen

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und kaufe eine virtuelle Ausgabe des »nd«

0
Beiträge auf nd-aktuell gelesen

Hilf mit, die Seiten zu füllen!

Zahlungsmethode