Asylunterkünfte an der Belastungsgrenze

Reinickendorfer Baustadtradt ordnete teilweise Schließung von Notunterkunft an

  • Von Marina Mai
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Der nächste Akt im persönlichen Krieg von Reinickendorfs Baustadtrat Martin Lambert (CDU) gegen Asylbewerberunterkünfte in Wittenau: Am späten Montagabend ließ er in der Notunterkunft in einem ehemaligen Vivantes-Krankenhausgebäude die obere von zwei Etagen sperren. Aus Brandschutzgründen, wie »nd« vom Landesamt für Gesundheit und Soziales erfuhr. Dessen Sprecherin Silvia Kostner sagt: »Damit können wir in dem Haus statt 300 nur 150 Menschen unterbringen.« Die Platzkapazität in Berlins Asylheimen sei erneut am oberen Limit, weil in Charlott...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.