Schäferhund beißt Mädchen in den Kopf

Falkenthal (dpa). Ein Schäferhund hat ein fünfjähriges Mädchen in Falkenthal (Oberhavel) in den Kopf gebissen und schwer verletzt. Das Kind musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Das Mädchen hatte sich vermutlich unbemerkt in den Zwinger begeben und den Schäferhund erschreckt. Gegen den Hundehalter wurde eine Strafanzeige wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung