Notwendige Klarstellung

Roland Etzel über EU-Fördermittel an Israel

  • Von Roland Etzel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Keine EU-Fördermittel für israelische Projekte in den besetzten Gebieten. Was laut Leitlinie der EU-Kommission ab 2014 gelten soll und die israelische Regierung in Wut versetzt, ist eine pure Selbstverständlichkeit. Das völkerrechtlich anerkannte Territorium Israels ist für jedwede Kooperation mit EU-gestützten Geschäften weiterhin offen. So müssen die Proteste aus Jerusalem als fadenscheinig gelten.

...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.