Wieder Brand in ehemaliger Klinik

(dpa). In einer leerstehenden Kinderklinik in Weißensee ist am Donnerstagabend erneut ein Feuer gelegt worden. Der Brand in der Hansastraße wurde frühzeitig entdeckt und dann gelöscht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Verletzt wurde niemand. In dem seit Jahren leerstehenden Gebäude hatte es in diesem Jahr mehrmals Brandstiftungen gegeben, zuletzt vor knapp drei Wochen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung