Süßes Geschäft mit der Kakao-Bohne

Produzenten profitieren kaum vom Preisanstieg

Frankfurt am Main. Trotz steigender Kakaopreise auf dem Weltmarkt ist keineswegs sicher, dass in Deutschland Schokolade vor Weihnachten teurer wird. »Die Prognosen gehen davon aus, dass der Kakaopreis weiter steigt, weil das Angebot im Vergleich zur Nachfrage sinkt«, sagte der Sprecher des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie Torben Erbrath dem Evangelischen Pressedienst (epd). Ob sich die Verbraucher auf steigende Schokoladenpreise einstellen müssen, sei nicht abzusehen.

Entwicklungsexperten bezweifeln, dass die Erzeuger in Côte d›Ivoire oder in Ghana von höheren Preisen nennenswert profitieren können. »Die Bauern in Westafrika werden davon wenig spüren«, sagte Friedel Hü...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.