Kreischef für den Landtag nominiert

Frankfurt (Oder). Die LINKE in Frankfurt (Oder) hat ihren Kreisvorsitzenden René Wilke zum Direktkandidaten für die Landtagswahl im kommenden Jahr nominiert. Außerdem schlägt der Kreisverband vor, den 29-Jährigen auf die Landesliste zu setzen. Bei der Nominierung am Wochenende erhielt René Wilke 83 von 83 Stimmen. 2009 hatte das PDS-Urgestein Axel Henschke den Wahlkreis für die LINKE gewonnen. Der Nestor machte aber bald darauf klar, dass er nicht länger als fünf Jahre im Landtag bleiben wolle...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.