Staatssekretär wechselt ins Innenministerium

Potsdam. Der bisherige Wirtschaftsstaatssekretär Henning Heidemanns wechselt zum 1. Februar ins Innenministerium. Er werde dort »Open Government Data«-Beauftragter von Innenminister Ralf Holzschuher (SPD), teilte das Wirtschaftsministerium am Freitag mit. Bis auf Weiteres werde er abgeordnet. In den vergangenen Wochen hatte es Berichte über angebliche Querelen zwischen Heidemanns und Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (LINKE) gegeben. Der Landtag hatte die Landesregierung im September gebeten, die E-Government-Strategie des Landes weiterzuentwickeln. Schwerpunkt soll der offene und strukturierte Zugang zu frei verfügbaren Datenbeständen der öffentlichen Hand sein. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung