Poser und Politik

Engagierte Schauspieler

  • Von Tobias Riegel
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Pussy Riot waren da, haben aber keine Autogramme gegeben. Eine Femen-Frau »protestierte« - doch wogegen eigentlich? Uma Thurman ersteigerte ein Essen mit - na klar - Michail Gorbatschow und Hans-Dietrich Genscher. Und Graf Dracula im Ruhestand, Sir Christopher Lee, nahm laut übereinstimmender Berichterstattung »kein Blatt vor den Mund«. »Viele von Ihnen zögern, sich mit Herz und Kopf zu engagieren« - mit diesen Worten habe der 91-Jährige die Gesellschaft bei der »Menschenrechts-Gala« Cinema for Peace am Dienstagabend »aufgerüttelt«.

Lee bezog sich dabei auf Syrien und verlas einen zielgenau auf das Tränenzentrum gerichteten Brief einer 17-Jährigen: »Fühlt ihr nicht unseren Schmerz?« Ob man den syrischen Kindern jedoch mit der (von Lee indirekt »mit Herz und Kopf« eingeforderten) fortgesetzten Hoch...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.

0
Beiträge gelesen

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und kaufe eine virtuelle Ausgabe des »nd«

0
Beiträge auf nd-aktuell gelesen

Hilf mit, die Seiten zu füllen!

Zahlungsmethode