Vorgezogener Saisonstart für Spargel erwartet

Potsdam. Wegen des milden Wetters rechnet der Gartenbauverband mit einem früheren Start in die Spargelsaison. »Die Temperaturen stimmen schon. Deshalb haben die Landwirte bereits Folien auf die Felder gebracht«, sagte Geschäftsführer Andreas Jende am Donnerstag in Potsdam. Im Spreewald sei der offizielle Saisonstart bereits um ein, zwei Wochen auf den 13. April vorgezogen worden. Wann die Beelitzer Spargelbauern starten, sei noch nicht klar. Auf knapp 3480 Hektar wird im Land Spargel angebaut. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung