Prekäre Freiheit der Altäre

Velten Schäfer über die wachsende Zahl an Kirchenasylen

  • Von Velten Schäfer
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Tradition, dass Ausgestoßene sich unabhängig von Schuld und Herkunft in sakrale Räume flüchten können, ist uralt - und eine zivilisatorische Errungenschaft. Über die antike »Hikesie« gelangte sie ins Christentum und spielte im Mittelalter eine große Rolle. Die Stadt Freising etwa war in ihrer Gänze Asyl; noch im frühen 18. Jahrhundert waren dort selbst unstrittige Totschläger sicher. E...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.