Frauentag

Bildungsrauschen

  • Von Lena Tietgen
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Zum Internationalen Frauentag verhalten sich die Universitäten unterschiedlich. Einige laden zu Veranstaltungen ein. Zum Beispiel wird auf uni-saarland.de auf die Fotoausstellung »Frauen an der Universität« im Landesarchiv hingewiesen; uni-rostock.de lädt zur Lesung des Buchs »Einsame Spitze. Frauen und Karriere in Mecklenburg-Vorpommern« (Hinstorff 2014) mit Katja Koch und Carina Hojenski. Es gibt auch Kabarett: »Wer mit sich selbst fremdgeht, bleibt sich immer treu« (uni-giessen.de). Hingegen findet man keinen entsprechenden Link bei ehemals linken Hochburgen wie fu-berlin.de, uni-bremen.de oder uni-frankfurt.de, geschweige denn uni-hamburg.de. Immerhin verweist uni-marburg.de auf eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Aktionskreis »Frauen und Arbeit«, der Volkshochschule Marburg, dem Frauenbüro des Landkreises Marburg-Biedenkopf und dem Büro für staatsbürgerliche Frauenarbeit e. V.

Anders uni-goettingen.de. Hier findet man e...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.