Kein Ruhmesblatt - für niemanden

Martin Kröger über die Debatte zur Flüchtlingspolitik im Parlament

In diesem Punkt hatte der Regierende Bürgermeister am Donnerstag im Abgeordnetenhaus absolut recht. Dass »die Lage« am Oranienplatz so lange bestand und man den Eindruck haben musste, dass Behörden einfach wegsehen, war kein »Ruhmesblatt«, erklärte Klaus Wowereit. Umso unverständlicher, dass am Donnerstag insbesondere die Regierungsfraktionen aus SPD und CDU denno...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.