Brandenburg profitiert von EU-Förderung

Potsdam. Trotz der Skepsis vieler Bürger: Brandenburg hat aus Sicht der Landesregierung stark von der Europäischen Union profitiert. Auch dank der milliardenschweren EU-Förderung habe sich die Mark in den vergangenen 25 Jahren zu einem prosperierenden Bundesland entwickelt, erklärte Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (LINKE) auf eine parlamentarische Anfrage. Vor fünf Jahren lag die Wahlbeteiligung zum EU-Parlament in der Mark bei 29,9 Prozent, dem bundesweit niedrigsten Wert. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung