Süß, aber alles andere als harmlos

Hans-Ulrich Grimm beschreibt in seinem Buch, wie die Lebensmittellobby weitgehend ungestört für massenhaften Zuckereinsatz sorgt

  • Von Ulrike Henning
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Es rumort kräftig am europäischen Zuckermarkt. Zum Herbst 2017 wird die EU-Marktordnung für das Produkt mit allen Quoten und Subventionen auslaufen. Das stellt die Firmen bereits vor neue Herausforderungen. Schlagzeilen machte jüngst Südzucker mit dem größten Kurseinbruch seiner Börsengeschichte: Über 20 Prozent verlor die Aktie am 8. April. Erst im Februar hatte das Kartellamt Preisabsprachen in der Branche aufgedeckt, die schon seit den 1990ern praktiziert wurden. Die drei großen Hersteller, Pfeifer und Langen, Südzucker und Nordzucker müssen nun mit Bußgeldern rechnen; Branchenprimus Südzucker mit fast 200 Millionen Euro.

Getrickst wird aber nicht nur über einen hohen Preis. Etliche der für Verbraucher verheerenden Verquickungen beschreibt Hans-Ulrich Grimm in seinem Buch »Garantiert gesundheitsgefährdend. Wie uns die Zucker-Mafia krank macht«. Der ehemalige »Spiegel«-Redakteur hatte sich bereits in mehreren Büchern kritisc...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.