Wahlhelfer für die extreme Rechte

Rassismus-Debatte in Frankreichs Medien

  • Von Robert Schmidt
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Wer sind die Einbrecher?«, ruft ein junger Mann einem Freund zu. »Die Albanesen?«, fragt dieser unsicher um dann schnell nachzuschieben: »Die Roma sind es, die Roma!« Was in der Satire-Sendung »Das Kleine Journal« des französischen Fernsehsenders Canal+ als witziges Gesellschaftsspiel parodiert wird, basiert auf einem Zeitungsartikel der Lyoner Zeitung »Le Progrès« - zu deutsch »Der Fortschritt«. Mit seiner Titelgeschichte »Kriminalität - wer macht was in der Region« hat Lyons einzige Tageszeitung frankreichweit für Aufregung gesorgt. In der Ausgabe vom 22. April ordnet die Zeitung verschiedene Verbrechensarten bestimmten Nationalitäten zu. Für die Lyoner Journalisten ist klar: Bankautomaten werden prinzipiell von »Zigeunern« gesprengt, Cannabisdealer kommen ausschließlich aus »marokkanischen Familien«, während der Heroinhandel den »Albanesen« vorbehalten bleibt.

Die Recherchen beziehen sich allerdings nicht etwa auf Statistik...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.