Thomas Müller schießt DFB ins Achtelfinale

Das 1:0 gegen die USA reicht am Ende beiden Mannschaften zum Weiterkommen

  • Von Klaus Bergmann, Jens Mende und Christian Kunz, Recife
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Beim Sieg über Jürgen Klinsmanns US-Elf kontrollieren die Deutschen wieder das Spiel und gewinnen verdient die Gruppe G.

Schon wieder Müller! Im Dauerregen von Recife hat Deutschlands bester WM-Torschütze Joachim Löw und die Nationalelf im Duell mit Jürgen Klinsmann ins Achtelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft geschossen. Mit seinem vierten Treffer in Brasilien sorgte Thomas Müller am Donnerstag in der 55. Spielminute für das Goldene Tor beim 1:0 (0:0) gegen die USA. Auch der ehemalige Bundestrainer Klinsmann konnte nach dem intensiven Kampf vor 41 876 Zuschauern in der Arena Pernambuco jubeln, denn die Amerikaner zogen als Gruppenzweiter ebenfalls in die K.o.-Runde ein.

Portugal und Ghana müssen dagegen die Heimreise antreten. Für die DFB-Auswahl geht es schon am Montag in Porto Alegre gegen den Zweiten der Gruppe H weiter.

Nach dem kräftezehrenden 2:2-Schlagabtausch gegen Ghana mit etlichen Aussetzern in der Defensive stimmte zum Vorrundenabschluss die Ordnung im deutschen Spiel wieder. Beim 50. Pflichtspielsieg unter Bundestrainer Löw...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.