Gabriel verlangt Abstimmung über Ceta

Berlin. Die Bundesregierung pocht darauf, dass das Handelsabkommen Ceta zwischen Europa und Kanada grünes Licht vom Bundestag braucht. »Wir gehen davon aus, dass (...) die Parlamente zustimmen müssen«, sagte ein Sprecher von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) am Mittwoch. Zuvor hatten die EU-Kommission und die kanadische Regierung mitgeteilt, dass nach monatelangen Verhandlungen ein abschließender Entwurf für Ceta vorliegt. Ceta gilt als Blaupause für das geplante Handelsabkommen TTIP mit den USA. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung