Mini-Prestigeprogramm

Simon Poelchau über fehlgeleitete Mittel für die ostdeutsche Exportwirtschaft

  • Von Simon Poelchau
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Die Ostbeauftragte der Bundesregierung, Iris Gleicke (SPD), wird bei ihrer Antwort auf eine Anfrage der LINKEN ins Grübeln gekommen sein, ob ihre Stelle und ihre Aufgabenbeschreibung von der Bundesregierung tatsächlich ernst gemeint sind. Denn viele Mittel, die für die Förderung der Exportwirtschaft im Osten bestimmt sind, helfen nicht dort, sondern im reichen Westen.

Vor allem aber ist z...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.