Untersuchungsausschuss zu NSU kommt auch in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen wird ein Untersuchungsausschuss im Landtag die Taten des rechtsextremen NSU und die Ermittlungsarbeit aufarbeiten. Die Fraktionen von SPD, CDU, Grünen, FDP und Piraten verabschiedeten am Dienstag in Düsseldorf einen Antrag zur Einrichtung eines NSU-Untersuchungsausschusses. Der fraktionsübergreifende Antrag soll in der kommenden Woche im Plenum beschlossen werden. Die NSU-Taten in NRW seien bislang nicht umfassend genug aufgearbeitet worden, heißt es in einer Erklärung aller Parteien. Sowohl der Bundestag als auch die Landtage von Thüringen, Sachsen, Bayern und Hessen hatten bereits NSU-Untersuchungsausschüsse eingesetzt. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung