ADAC warnt vor Verkehrschaos

Der ADAC hat vor einer »dramatischen Verkehrslage« am Sonntagnachmittag in und um Berlin gewarnt. Grund sind der Lokführerstreik und die Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag des Mauerfalls. Der Verband riet dringend von dem Versuch ab, mit dem Auto in die Innenstadt zu fahren. Anreisende aus dem Umland sollten Züge von nicht bestreikten Bahngesellschaften nutzen oder am Stadtrand vom Auto auf U-Bahn, Tram oder Bus umsteigen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung