Fahrkartenautomaten gesprengt

Strausberg. Unbekannte haben in Strausberg zwei Fahrkartenautomaten gesprengt. Nach Polizeiangaben wurden die beiden Geräte am S-Bahnhof Strausberg-Stadt stark beschädigt. Die Täter erbeuteten Bargeld. Seit knapp zwei Jahren kommt es in der Hauptstadtregion immer wieder zu solchen Straftaten. Zumeist leiten die Täter ein explosives Gas ein oder nutzten Schwarzpulver aus Pyrotechnik, um die Metallkästen in die Luft zu jagen. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung