Start der Kernobsternte

Glindow. Am Montag wurde die Kernobsternte im Land Brandenburg offiziell eröffnet. Blütenkönigin Tamara Thierschmann probierte auf einer Apfelplantage nahe Glindow einen frisch geernteten Apfel. Die märkischen Obstbauern erwarten in diesem Jahr einen Ertrag von annähernd 22 500 Tonnen Äpfel. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung