Bürgermeister Lehmann droht Abwahl

Bad Freienwalde. Dem Bürgermeister von Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland), Ralf Lehmann (parteilos), droht die Abwahl. Am 14. Januar werde im Stadtparlament über die Einleitung eines Abwahlverfahrens entschieden, sagte am Freitag der Stadtparlamentsvorsitzende Jörg Grundmann (LINKE). Die Stadtverordneten hätten am Vortag einen entsprechenden Gruppenantrag aus mehreren Fraktionen angenommen, der die Erarbeitung einer Beschlussvorlage vorsehe. Laut Grundmann wird dem Bürgermeister eine Mitschuld an der Hängepartie um den der Stadt drohenden Verlust des Heilbadstatus zugeschrieben. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung