Wowereits neue Bescheidenheit

Nicolas Šustr über Diagnosen und offensichtliche Märchenstunden

  • Von Nicolas Šustr
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Nein, einsame Entscheidungen habe er nie getroffen, sagte Klaus Wowereit (SPD) am Freitag vor dem Untersuchungsausschuss zur Staatsoper. Ihm sei auch nicht erinnerlich, dass es Alarmglocken gegeben hätte. Andererseits habe er Verständnis gehabt für die große Skepsis, die ihm die Verwaltung in Terminfragen entgegenbrachte.

Vergesslichkeit scheint eine klassische Nebenwirkung von Untersuchungsausschüssen a...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.