Mann fürs Heikle

PERSONALIE

  • Von Jirka Grahl
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Noch vor einem Jahr erschien so etwas undenkbar: Acht Jahre Sperre für FIFA-Präsident Joseph S. Blatter, acht Jahre Sperre für UEFA-Präsident Michel Platini. Verhängt hat die historische Strafe ein Richter, den die »Süddeutsche Zeitung« noch vor knapp einem Jahr den »Größten Sepp-Blatter-Versteher auf dem Planeten« genannt hatte: Hans-Joachim Eckert aus München.

Der 67-Jährige galt lange vor seinem Engagement bei der FIFA als Koryphäe in Sachen Korruption und organisierte Kriminalität. Als Vorsitzender Richter der Großen Wirtschaftsstrafkammer am Landgericht München I kümmerte er sich um Schmiergeldzahlungen bei BayernLB...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.