Dokumentarfilm

Kosmische Illusionen stinkreicher Egomanen

Die Arte-Doku »Letzte Ausfahrt: Weltall« prüft die kosmischen Besiedlungspläne von Milliardären wie Elon Musk und Jeff Bezos auf Realisierbarkeit. Das Ergebnis ist entlarvend – und sehr spannend

Jan Freitag

Eintrittskarte in eine andere Welt

Der Dokumentarfilm »Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann« gibt Einblicke in die Wahrnehmung autistischer Menschen

Christin Odoj

Der Kampf geht weiter

Alte Ideale, moderne Strategien: »Für die Vielen - Die Arbeiterkammer Wien« läuft im Forum der Berlinale

Inga Dreyer

Wie wirkt das denn?

Glauben und Verschütteln: Erik Lemke hat einen Dokumentarfilm über Homöopathen gedreht - ein Gespräch

Jakob Buhre

Tag und Nacht im Museum

Der Dokumentarfilm »In den Uffizien« porträtiert ein italienisches Nationalheiligtum und dessen Leiter

Gunnar Decker

»Lass uns jetzt trennen«

Der Dokumentarfilm »Who’s afraid of Alice Miller?« gibt Antworten auf die Diskrepanz zwischen der Kinderpsychologin Alice Miller und der Mutter Alice Miller. Der Protagonist ist ihr eigener Sohn

Marit Hofmann

»Mir steht alles zu«

Im ungarischen Dokumentarfilm »Das Glück zu leben« erzählt die Auschwitz-Überlebende Éva Fahidi mit einer Tanzperformance ihre Lebensgeschichte

Norma Schneider

Ein Weltbürger in der DDR

Ein filmisches Porträt: »Walter Kaufmann – Welch ein Leben« von Karin Kaper

Gunnar Decker

Mit Händen und Füßen gewehrt

Klimaaktivisten zeigen einen Dokumentarfilm über Ella, die bei einer Waldbesetzung mit Polizisten aneinandergeriet

Peter Nowak

Buddha im Kapuzenpulli

Der berührende Dokumentarfilm »Herr Bachmann und seine Klasse« zeigt einen Lehrer, wie ihn sich jeder gewünscht hätte

Christin Odoj

Über Menschen

Was alle trennt, verbindet sie: Der Corona-Dokumentarfilm »Die Welt jenseits der Stille« müsste Kitsch sein, ist es aber nicht

Stefan Gärtner

Authentisch gefälscht

Der preisgekrönte Dokumentarfilm »Lovemobil« über den Alltag von Sexarbeiterinnen wurde inszeniert

Birthe Berghöfer