Identitätspolitik

Klasse, Klassismus und Klassenkritik

Kritische Diversität ist wichtig; was daraus folgen muss, ist die Kritik der Verhältnisse, meint Livia Sarai Lergenmüller

Livia Sarai Lergenmüller

Identitätspolitik und Currywurst

JEJA NERVT: Der Kulturkampf um die Wurst sendet auf der selben Freqeunz wie der um die angeblich verrückte lifestyle-linke Identitätspolitik

Jeja Klein

Staubwolken der Oberfläche

Der Dramaturg Bernd Stegemann im Gespräch über die Krise der Öffentlichkeit, die Spiele der Mächtigen und die Dialektik von Identität und sozialistischer Politik

Jakob Hayner

Wagenknecht verliert sich in Identitätspolitik

Wenige Tage vor der Aufstellung der Bundestagskandidaten sorgt ein neues Buch von Sahra Wagenknecht für hitzige Debatten in der Linken. Forderungen werden laut, dass die prominente Politikerin auf einen Wahlantritt verzichten soll.

Sebastian Weiermann

»Emma« spaltet weiter

In der Frauenzeitschrift hat eine Autorin einen Text gegen den »grassierenden Anti-Rassismus« geschrieben, der die Konfliktlinien in der feministischen Bewegung aufzeigt

Vanessa Fischer

Wer nicht mit uns ist, ist gegen uns

Solidarität und Müll: Die Zuteilung von Identitätsrechten schreibt jene Ungleichheit fest, die eigentlich aufgelöst werden soll

Michael Bittner