Religion

Geschlossene Gesellschaft

Nach vielen Skandalen gibt es in der katholischen Kirche erbitterten Streit über eine Neuausrichtung

Sebastian Weiermann, Düsseldorf

Hindu-Pracht im Ruhrgebiet

Die Lage ist ebenso ungewöhnlich wie die Einrichtung selbst: Inmitten eines Gewerbegebietes in Hamm-Uentrop sorgt in Sichtweite des Datteln-Hamm-Kanals ein hinduistischer Tempel für asiatisches Flair

Karsten-Thilo Raab, Hamm

Der große Magen der Kirche

Im Bundestag wird über einen Gesetzentwurf von FDP, Grünen und Linken beraten, der vorsieht, dass die Staatsleistungen an die Kirchen beendet werden sollen. Der Preis dafür ist allerdings hoch.

Johann-Albrecht Haupt

Sacrificium intellectus

Die Linke und die Religion: zum Stand einer ungeführten Debatte

Karsten Krampitz
ndPlus

Die ultimative Flucht vor der Religion

Der Fußball verdeutlicht in Iran das ständige Ringen zwischen Reformern und Hardlinern. Das Regime will Proteste in den Stadien verhindern - nicht immer mit Erfolg.

Ronny Blaschke

Teufels Werk und Gottes Beitrag

Die böse HBO-Serie »The Righteous Gemstones« zeigt, wie das Milliardengeschäft der Fernsehprediger funktioniert

Jan Freitag
ndPlus

Sinnsuche und Selbstabrichtung

Von der gegenkulturellen Ersatzreligion zur therapeutischen Charakterschule des Kapitals – Notizen zum westlichen Zen-Buddhismus.

Till Mischko

Gottlos glücklich

Zehn Jahre nach der ersten Tour rollt die säkulare Buskampagne wieder quer durch Deutschland. Das Ziel: Kirche und Staat sollen getrennte Wege gehen. Ein Tourstopp mit Helen Roth

Helen Roth

Für Gott und Vaterland

Thomas Blum über die SPD und ihre Vorbehalte gegenüber Konfessionslosen

Thomas Blum

Nonnen im Casino

Zwei Ordensschwestern waren jahrelang Stammgäste in der Glitzerwelt Las Vegas - auf Kosten ihrer Schule

Haidy Damm
ndPlus

Merkfix der Weltanschauungen

Mit dem Spiel »Anders als du glaubst« lernen Kinder etwas über Religion und Toleranz

Andreas Fritsche
ndPlus

»Was mich hielt, war das Verrücktspielen«

Wolf-Dietrich Kosbab ging in den 1980er Jahren in ein meditatives Exil nach Indien. Im Aschram lernte er sich selbst und andere Suchende kennen. Was ist geblieben?

Corinna Ada Koch