Sexarbeit

»Zahlt dafür und okay!«

Berlinale Panorama: In »Glück« erzählt Henrika Kull eine Liebesgeschichte zwischen zwei Sexarbeiterinnen. Ein Gespräch

Inga Dreyer

Exzess in Blut, Fett und Gold

Pauline Curnier Jardin widmet im Hamburger Bahnhof ihren Film »Fat to Ashes« menschlichen Ritualen

Inga Dreyer

Authentisch gefälscht

Der preisgekrönte Dokumentarfilm »Lovemobil« über den Alltag von Sexarbeiterinnen wurde inszeniert

Birthe Berghöfer

Feminismus für Adrenalinjunkies

Die Serie »Sky Rojo« über drei Sexarbeiterinnen wirkt irgendwie emanzipiert, bedient aber doch nur männliche Begehrlichkeiten

Jan Freitag

Quasi illegal

In Schweden ist der Kauf von Sex verboten. Das stigmatisiert auch Prostituierte

Katia S. Ditzler und Lea Sauer

»Ein Abziehbild für das Sexkaufverbot«

André Nolte über Sexarbeit während der Pandemie, Diskriminierung, Klischees und den Wunsch nach Gleichstellung einer stigmatisierten Branche

Birthe Berghöfer

»Sex ist eine Form von Kommunikation«

Isaak Rion erforscht, wie sich Sensibilitäten trainieren und schärfen lassen, um sinnstiftenden und erfüllenden Sex zu haben. Intimität sei erlernbar, sagt er

Inga Dreyer

Verboten und vergessen

Das Arbeitsverbot in der Coronakrise bedeutet für viele Sexarbeitende eine echte Gefahr

Zweierlei Maß

Birthe Berghöfer über moderne Sklaverei in der Fleischindustrie

Birthe Berghöfer

Würgen verboten, Peitschen erlaubt

Seit Anfang August stehen die Türen des Berliner Domina-Studios «LUX» wieder offen. Ein konkreter Hygiene-Fahrplan für die Sexarbeit liegt vor.

Josefine Körmeling (Text) und Doro Zinn (Fotos)

»Wir sind keine Superspreader«

Emma Pankhurst arbeitet als Escort. Im »nd«-Interview spricht sie über das Corona-Arbeitsverbot, Polizeischikanen und die ungewisse Zukunft ihrer Branche

Vanessa Fischer

Am Rande der Illegalität

Die Sexarbeiter*innen auf der Berliner Frobenstraße arbeiten weiter, obwohl Prostitution derzeit verboten ist

Birthe Berghöfer

Ewiges Berufsverbot

Seit Jahren diskutieren Politiker*innen und Verbände über ein Sexkaufverbot. Der jüngste Vorstoß dazu kommt aus der Linken

Birthe Berghöfer

Sexarbeit ist Arbeit

Die Abschaffung von Prostitution ist weder möglich noch nötig

Birthe Berghöfer