Wahlkampf

Die Lotsin springt von Bord

Klaus Stuttmann über die Eiserne Kanzlerschaft von Angela Merkel, Wahlkampffieber und die Kunst des Karikierens

Karlen Vesper

Jede Stimme zählt

In diesem Jahr dürfen erstmals Menschen mit Behinderung wählen, die eine rechtliche Betreuung in allen Angelegenheiten haben. Auch Janina Steinig kann nun wie alle anderen Bürger*innen wählen

Christina Heuschen

Beschimpft, bespuckt, bepöbelt

Der Polizei zufolge gehen die Angriffe auf Parteien und Politiker zurück - im täglichen Wahlkampf erleben das Betroffene anders

Mischa Pfisterer und Rainer Rutz

Partei des arbeitenden Volkes?

Vor 100 Jahren beschloss die SPD ihr Görlitzer Programm und erklärte sich damit zur »Volkspartei«

Ronald Friedmann

Von der Tragödie zum TV-Triell

Der Zustand der Demokratie zeigt sich auch in ihrer medialen Inszenierung in Zeiten des sogenannten Wahlkampfs

Erik Zielke

Potenzial verschenkt

Menschen mit Einwanderungsgeschichte scheinen keine relevante Zielgruppe im Wahlkampf zu sein, kritisiert Mutiara Berthold

Mutiara Berthold

Im Land der Mitten

Leo Fischer über reichhaltige Auswahl und Einheitsbrei auf dem Wahlzettel

Leo Fischer

Verpasste Führungsrolle

Die europäischen Klimaziele sind eine gewaltige Herausforderung. Doch statt zu diskutieren, ignorieren die Parteien das Thema, kritisiert Anke Herold

Anke Herold

Rote-Socken-Kampagne 4.0

In der Debatte der Kanzlerkandidaten warnt CDU-Mann Laschet vor Regierungsbeteiligung der Linken

Jana Frielinghaus

Stärke zeigen

Für die Linke kommt es jetzt darauf an, bei ihren Positionen zu bleiben

Jana Frielinghaus

Der stille Gast

Andreas Koristka über den Kanzlerkandidaten, der sich zweimal tägliche die Zähne putzt

Andreas Koristka

Vom Eise befreit?

Susanne Hennig-Wellsow und Sahra Wagenknecht proben ein neues Miteinander

Max Zeising