bis

Wut tut gut! Anti-asiatischer Rassismus? Nein Danke!

Mit Dian Gohring & Esther Yungsung Lisa Rüden

„Ching Chang Stop“, Dian Gohring findet in ihrem Buch für ihre Erfahrungen mit deutschem Alltagsrassismus klare Worte und eindrückliche Illustrationen. Nein zu anti-asiatischem Rassismus! Gemeinsam mit Dian, die aus ihrem Buch lesen wird, möchten wir einen safer space für von anti-asiatischem Rassismus betroffene Menschen schaffen und uns miteinander austauschen, unsere Emotionen und Erlebnisse teilen. Im Anschluss möchten wir kreativ unseren Gefühlen und Gedanken freien Lauf lassen und diese durch Malen und Collagen verarbeiten.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Lesung und der Workshop werden explizit anti-asiatischen Rassismus als Thema beinhalten und behandeln, es werden Rassismuserfahrungen und Erlebnisse geteilt. Der Workshop richtet sich explizit nur an Personen, die von anti-asiatischem Rassismus betroffen sind.

Die Veranstalter*innen behalten sich vor, Personen mit rassistischen oder anderweitig menschenverachtenden oder diskriminierenden Äußerungen von der Veranstaltung auszuschließen.

Die Veranstaltung ist Teil des W3_Projekts [in:szene]
Infos zum Termin
3. Februar 2024 14:00 bis 17:00 Uhr
W3_Saal
Nernstweg 34, 22765 Hamburg
Der Termin wurde eingestellt von einem User
Unsere Verstaltungsreihen:

nd-Termine anzeigen

Nächste Termine:
Ort

Alles auswählen