Mainzer Polizei warnt vor Spielzeugwaffen

Mainz. Kurz vor dem Höhepunkt der närrischen Saison warnt das Polizeipräsidium Mainz angesichts der allgemeinen Terrorgefahr vor der Verwendung täuschend echt wirkender Spielzeugwaffen. »Im Ernstfall können wir im Gedränge auch nicht so schnell sehen, ob jemand nur mit einer sogenannten Anscheinwaffe rumläuft«, erklärte Polizeisprecherin Heidi Nägel. Missverständnisse sollten vermieden werden. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung