Land und Kirche feiern 500 Jahre Reformation

Potsdam. Die evangelische Landeskirche und das Land Brandenburg laden am 7. September zu einer gemeinsamen Festveranstaltung »500 Jahre Reformation« in die Nikolaikirche in Potsdam ein. Nach einer von Bischof Markus Dröge geleiteten Andacht werde Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) dort die Festrede halten, teilte die Staatskanzlei in Potsdam mit. Im Anschluss wird die zentrale Ausstellung »Reformation und Freiheit. Luther und die Folgen für Preußen und Brandenburg« im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte eröffnet. epd/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung