Telekom ernennt neue Personalchefin

Bonn. Der Mobilfunk- und Festnetzanbieter Telekom Deutschland hat Simone Thiäner zur neuen Geschäftsführerin für den Bereich Personal ernannt - und damit den Weg frei gemacht für den Wechsel von Martin Seiler zur Deutschen Bahn. Thiäner werde den Posten am 1. Januar antreten, teilte die Telekom am Montag in Bonn mit. Die Deutsche Bahn hatte am Freitag mitgeteilt, dass Seiler neuer Personalvorstand wird - konnte aber noch kein Datum nennen. Die studierte Juristin Thiäner ist seit 2010 bei der Deutschen Telekom und arbeitet nach Angaben des Unternehmens bislang im Führungskreis von Telekom-Personalvorstand Christian Illek. Thiäner wird als Geschäftsführerin Personal bei der Telekom Deutschland zuständig sein für rund 66 000 Beschäftigte. AFP/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung