Werbung

Bahnbrücke wird fertig - A19 nochmals gesperrt

Wittstock. Autofahrer müssen auf der Autobahn A19 zwischen Berlin und Rostock wegen Bauarbeiten mit Behinderungen rechnen. Vom 29. Oktober an wird die Autobahn zwischen Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) und Röbel in Mecklenburg nochmals komplett gesperrt, teilte am Donnerstag ein Sprecher der Deutschen Bahn mit. Anlass seien abschließende Arbeiten an der neuen Bahnbrücke der Linie RE 6 »Prignitz-Express« von Berlin über Wittstock, Pritzwalk bis Wittenberge. Dort war eine tonnenschwere Stabbogenbrücke eingeschoben worden. Durch den Neubau erhöhe sich die Sicherheit für Autofahrer, da die bisherige Mittelstütze zwischen den Fahrbahnen der A19 entfällt. Der Verkehr werde über 30 Kilometer über die Bundesstraße B103 und Meyenburg umgeleitet. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal