Gedenktafel für Bernauer Sinti und Roma

Bernau. Die Stadt Bernau (Barnim) wird mit einer Gedenktafel an die in der NS-Zeit in den Vernichtungslagern der Nazis umgekommenen und ermordeten Bernauer Sinti und Roma erinnern. Einen entsprechenden Beschluss fasste am Freitag die Stadtverordnetenversammlung - bei zwei Enthaltungen - mit großer Mehrheit. Die Gedenktafel soll, wie es heißt, auf dem Bernauer Bahnhofsplatz angebracht werden. Von den insgesamt 64 Bernauer Sinti und Roma hatten nur 18 das Vernichtungslager Ausschwitz-Birkenau überlebt. tm

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung