Katar gibt Palästinensern 480 Millionen Dollar

Doha. Nach der Eskalation der Gewalt im Gazastreifen stellt Katar den Palästinensern finanzielle Hilfe in Höhe von 480 Millionen Dollar zur Verfügung. Das Geld sei für Gaza und das Westjordanland bestimmt und solle den Palästinensern helfen, ihre lebensnotwendigen Bedürfnisse zu decken, teilte das katarische Außenministerium am Dienstag mit.

300 Millionen Dollar sollten als Zuschüsse und Kredite zur Unterstützung von Bildung und Gesundheit an die palästinensische Autonomiebehörde gehen, hieß es in der Mitteilung. Weitere 180 Millionen seien zur Unterstützung dringender humanitärer Hilfe der UN sowie für das Stromnetz bestimmt. dpa/nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung