Teller und Rand - Spezialfolge zur Friedensdelegation

Interview mit Selin Gören vom Sprecher:innenrat der linksjugend ['solid], die als Teil der Friedensdelegation an ihrer Arbeit in Südkurdistan gehindert wurde

  • Von Andreas Krämer und Rob Wessel
  • Lesedauer: 1 Min.
TR10.5 - Spezialfolge zur Friedensdelegation

Aus aktuellem Anlass widmen wir uns in dieser Sonderfolge der Friedensdelegation aus verschiedensten europäischen Staaten, die zusammen nach Südkurdistan gereist sind, um dort zusammen mit Aktivist*innen, Politiker*innen und betroffenen Menschen vor Ort über die Situation zu reden. Diese wurden von der Bundespolizei, Bundesrepublik, aber auch Kräften vor Ort in Erbil an ihrer Arbeit gehindert.

Als Interviewpartnerin stand uns Selin Gören zur Verfügung. Sie ist Teil des Sprecher:innenrates der linksjugend ['solid]. Sie war mit vor Ort und berichtet aus ihren Erfahrungen und auch was das Ziel der Friedensdelegation war. Und was sie davon mitnimmt. Viel Spass beim Hören!

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal