Generalversammlung der nd.Genossenschaft

Die vierte ordentliche Generalversammlung findet am Samstag, den 22. Juni 2024 in Berlin statt

  • Lesedauer: 2 Min.
Einladung: Generalversammlung der nd.Genossenschaft

Mit langem Vorlauf konnten wir dieses Jahr den immer gut ausgebuchten Münzenbergsaal für die nächste Generalversammlung der nd.Genossenschaft ergattern.

Die Generalversammlung wird am Samstag, den 22. Juni 2024 stattfinden. Weitere Informationen dazu finden Sie ab dem 10. Juni im Mitgliederbereich sowie als Anzeigen in unseren Zeitungen »nd.DerTag« vom 31. Mai 2024 und »nd.DieWoche« vom 1. Juni 2024.

Im Anschluss an die Generalversammlung gestalten wir ein Sommerfest im Hof, zu dem Freunde und Familie mitgebracht werden können. Wir freuen uns auf euch!

Vorläufige Tagesordnung für den 22. Juni 2024

  • 11.00 Uhr Eröffnung der Versammlung durch den Aufsichtsrat
  • 11.10 Uhr Bericht des Vorstands über den Jahresabschluss 2023, den Prüfbericht 2023 des Prüfungsverbands der kleinen und mittelständischen Genossenschaften e.V. sowie zu Lage, Entwicklung und Zielen der Genossenschaft
  • 11.40 Uhr Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung des Jahresabschlusses 2023, Erklärung zum Prüfbericht 2023 sowie Kommentar zum Bericht des Vorstands
  • 12.00 Uhr Aussprache
  • 13.00 Uhr Pause
  • 14.00 Uhr Beschlussfassung zur Kreditbeschränkung gemäß § 49 GenG
  • 14.10 Uhr Feststellung des Jahresabschlusses 2023
  • 14.20 Uhr Beschlussfassungen zum Geschäftsjahr 2023
    a) Beschlussfassung über die Verwendung des Jahresergebnisses
    b) Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands
    c) Beschlussfassung über die Entlastung des Aufsichtsrats
    d) Beschlussfassung über die Fortführung der Geschäftstätigkeit der Genossenschaft
  • 14.40 Uhr Zukunft der nd.Genossenschaft
    a) Maßnahmen und Planung des Vorstands
    b) Kommentar des Aufsichtsrats
    c) Aussprache
  • 15:10 Uhr Anträge
  • 15:30 Uhr Ende der Generalversammlung
Werde Mitglied der nd.Genossenschaft!
Seit dem 1. Januar 2022 wird das »nd« als unabhängige linke Zeitung herausgeben, welche der Belegschaft und den Leser*innen gehört. Sei dabei und unterstütze als Genossenschaftsmitglied Medienvielfalt und sichtbare linke Positionen. Jetzt die Beitrittserklärung ausfüllen.
Mehr Infos auf www.dasnd.de/genossenschaft

Linken, unabhängigen Journalismus stärken!

Mehr und mehr Menschen lesen digital und sehr gern kostenfrei. Wir stehen mit unserem freiwilligen Bezahlmodell dafür ein, dass uns auch diejenigen lesen können, deren Einkommen für ein Abonnement nicht ausreicht. Damit wir weiterhin Journalismus mit dem Anspruch machen können, marginalisierte Stimmen zu Wort kommen zu lassen, Themen zu recherchieren, die in den großen bürgerlichen Medien nicht vor- oder zu kurz kommen, und aktuelle Themen aus linker Perspektive zu beleuchten, brauchen wir eure Unterstützung.

Hilf mit bei einer solidarischen Finanzierung und unterstütze das »nd« mit einem Beitrag deiner Wahl.

Unterstützen über:
  • PayPal