Werbung

Fest der Kunst

Spielzeit'europa startet mit MAU-Forum

(ND). Als Auftakt der diesjährigen spielzeit'europa, der Theater- und Tanzsaison der Berliner Festspiele, präsentieren Choreograf Lemi Ponifasio, seine MAU Company und Regisseur Peter Sellars ein Fest mit Künstlern und Publikum im Schloss Charlottenburg, wie die Berliner Festspiele mitteilten.

Am 13. Juli um 20.30 Uhr in der Großen Orangerie des Schlosses Charlottenburg soll laut Ankündigung dabei »ein Fest der Kunst, das Zeremonie, offener Dialog, Festessen und Performance-Nacht zugleich ist«, entstehen. Zudem soll die Veranstaltung eine neue Form der Begegnung von Künstlern und teilnehmenden Gästen ermöglichen.

Weitere aktive Teilnehmer des MAU-Forums sind unter anderem Dimiter Gotscheff, Volker Schlöndorff, Kiran Nagarkar, Durs Grünbein, Shen Wei, Virgilio Sieni, und Olafur Eliasson. Die Veranstaltung findet überwiegend in englischer Sprache statt.

Das Programm der diesjährigen spielzeit'europa soll ab 16. Juli verfügbar sein, dann soll laut Berliner Festspielen auch der Kartenverkauf beginnen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung