Wahlergebnis endgültig

Keine Veränderung bei Zweitstimmen, Direktmandaten und Sitzverteilung

(dpa). Das endgültige amtliche Endergebnis der Berliner Abgeordnetenhauswahl hat nichts an der prozentualen Aufteilung der Zweitstimmen und an der Sitzverteilung verändert. Die SPD liegt mit 28,3 Prozent der Zweitstimmen auf dem ersten Platz (2006: 30,8), teilte die Landeswahlleiterin am Donnerstag mit.

Als zweitstärkste politische Kraft kommt die CDU auf 23,4 Prozent (2006: 21,3). Die Grünen folgen mit 17,6 Prozent (2006: 13,1) und die LINKE mit 11,7 Prozent (2006: 13,4). Neu im Parlament ist die Piratenpartei, die 8,9 Prozent erreichte. Die FDP scheiterte mit 1,8 Prozent an der Fünf-Prozent-Hürde.

Auch die Verteilung der Sitze im Landesparlament hat sich im Vergleich zu den vorläufigen Ergebnissen nicht mehr verändert. Von den 149 Sitzen entfallen 47 auf die SPD, die CDU kommt auf 39, die Grünen auf 29, die LINKE auf 19 und die Piratenpartei auf 15 Sitze.

Die zur Wahl des Regierenden Bürgermeisters benötigte absolute Mehrheit liegt bei 75 Sitzen. SPD und CDU haben zusammen 86 Sitze. Die anderen drei Parteien kommen auf 63 Sitze. SPD und Grüne haben zusammen 76 Sitze. Die anderen drei Parteien hätten dann zusammen 73 Sitze.

Kurz nach der Wahl am 18. September war zunächst noch von 152 Sitzen im Parlament die Rede. Wegen Fehlern bei der Auszählung in Wahlkreisen des Bezirkes Lichtenberg korrigierte die Landeswahlleiterin das vorläufige Ergebnis.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung