Weselsky als Chef der GDL wiedergewählt

Claus Weselsky bleibt Bundesvorsitzender der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL). Er wurde von 90 Prozent der rund 200 Delegierten in der Generalversammlung am vergangenen Dienstag in Bonn wiedergewählt. Ebenfalls im Amt bestätigt wurde der bisherige stellvertretende GDL-Bundesvorsitzende Sven Grünwoldt. Neu im geschäftsführenden Vorstand ist Thorsten Weske. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung