Nachtverkauf an Tankstellen: schnelle Lösung gefordert

München (dpa/nd). Die bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) will die von den Koalitionsspitzen angeordneten Nachverhandlungen über den Nachtverkauf an Tankstellen möglichst rasch zum Abschluss bringen. Das kündigte die CSU-Politikerin am Wochenende im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa an. Einerseits will sie möglichst alle Tankstellenverbände dazu bringen, einer Selbstverpflichtung zu einem Alkoholverkaufsstopp nach 22 Uhr zuzustimmen. Andererseits will die Ministerin dafür sorgen, dass auch Fußgänger und Radfahrer nachts und an Sonntagen wieder an Tankstellen einkaufen dürfen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung