Der Tramp, der aus der Rolle fällt

Eine Verbeugung vor dem Schauspieler, Pantomimen, Regisseur und Produzenten Charlie Chaplin plant das Theaterensemble »Drehbühne Berlin«. In dem Film- und Theaterhybrid »Verrückte Zeiten« (Ufa-Fabrik, 27.2.-1.3.) agiert Joseph Sternweiler als Charlie, der Tramp, gleichzeitig auf der Leinwand und auf der Bühne - mit Live-Pianobegleitung. Die eigentliche Geschichte beginnt, wenn Chaplin aus dem Film in den Kinosaal fällt. nd

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung