Poroschenko wird Präsident

Klitschko ist Bürgermeister

  • Von Klaus Joachim Herrmann
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Diesmal hatte Witali Klitschko zuerst die Siegesfaust oben. Er konnte als erste gewählte Neubesetzung nach dem Umsturz in der Ukraine am Donnerstag den Amtseid ablegen und ist nun Bürgermeister von Kiew. Das will er nun zu einer »echten europäischen Hauptstadt« machen. Das Präsidentenamt blieb ihm freilich versagt.

Das holte sich Petro Poroschenko. Der wird in sein Amt in Kiew am Samstag um zehn Uhr Ortszeit eingeführt. Es mag eine Art Zeichen sein, dass der Hinweis auf die offizielle Fernsehübertragung per Satellit die Ergänzung wert war, dass sie in sechs Sprachen erfolge - darunter auch in Russisch. Aber mehr n...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.